< Jubiläumskollektion: Alle neuen Artikel auf einen Blick
22.06.2021

SENSOSAFE: Schutz von Wild- und Nutztieren


Effizientes Aufspüren von Wildtieren in Ihren Grünflächen

Gerade in Zeiten von kurzen Erntezeitfenstern muss oft spontan entschieden werden, ob gemäht wird oder nicht. Doch die Erntezeit der ersten Grünlandschnitte liegt in der Setzzeit des Rehwildes und anderer kleiner Wildtiere. Es besteht die Gefahr, dass die Tiere durch das Mähwerk schwer verletzt oder sogar getötet werden. Deshalb müssen präventive Schutzmaßnahmen gesetzt werden. Wie von zahlreichen Medien bereits berichtet, haben wir von PÖTTINGER ein System entwickelt, mit dem Sie diese Schutzmaßnahmen direkt während des Mähvorganges erledigen - unabhängig von Temperatur und Sonneneinstrahlung. Mit SENSOSAFE, dem Assistenzsystem zur Tiererkennung direkt am Mähwerk genießen Sie höchste Effizienz und einzigartigen Komfort.

SENSOSAFE - das automatisierte, sensorbasierte Assistenzsystem zur Tiererkennung: Ein Balken mit optischen Sensoren, welcher vor dem Mähwerk angebracht ist, scannt direkt während des Mähvorganges die zu mähende Fläche ab. Die Wildtiere können dank SENSOSAFE im Futterbestand detektiert und vor dem Vermähen geschützt werden. An jedem Sensor ist eine LED Beleuchtung integriert, die Licht im Spektralbereich Nahinfrarot abgibt. Dieses Licht ist für den Menschen nicht sichtbar, wird allerdings vom Pflanzenbestand reflektiert und trifft schließlich wieder auf den Sensor. Braunes Fell von Rehkitzen und anderen kleinen Wildtieren reflektieren das Licht in einer anderen Intensität als Pflanzen. Dies erkennen die Sensoren und übermitteln eine optische sowie eine akustische Warnung über das Bedienterminal in der Traktorkabine. Dem Fahrer bleibt genügend Zeit um anzuhalten bzw. um das Mähwerk anzuheben. Je nach SENSOSAFE Variante kann das System das Mähwerk auch automatisch ausheben. SENSOSAFE arbeitet unabhängig von Tageslicht und Temperatur dank des Zusammenspiels zwischen optischen Sensoren und der integrierten Lichtquelle.

Mit SENSOSAFE erledigen Sie zwei Arbeitsschritte in Einem: Mähen und Wildtiere detektieren. Es besteht kein zusätzlicher Zeit- oder Personalaufwand für das Absuchen der zu mähenden Flächen. Das zeitraubende Organisieren von Personen, Hunden, Fluggeräten oder anderen Hilfsmitteln zur Wildtierdetektion gehört der Vergangenheit an. So ist es möglich, kurze Erntezeitfenster perfekt auszunutzen, da Sie spontan zu jeder Zeit mit dem Mähen beginnen können - einfach aufsteigen, anhängen und losfahren. Außerdem ist keine spezielle Ausbildung oder Erlaubnis für den Einsatz von SENSOSAFE notwendig.

Quelle: PÖTTINGER


Anschrift:
Gartner GmbH
John Deere Vertragshändler
Langestrasse 238
77855 Achern-Gamshurst
Kontakt:
Tel: 07841-1091
Fax: 07841-26020

E-Mail: gartner-gmbh@t-online.de

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?